#Kwerbox Nr.12 – Das war drin!

Die #Kwerbox Nr.12 ist die erste Box, welche nicht unversehrt bei mir ankam. Zudem kam sie wesentlich früher, als meine vorherigen Boxen. Ob mein Inhalt beschädigt war? Das war drin! (Achtung Spoiler)

Die #Kwerbox Nr.12

Was ist eine #Kwerbox?

Das Fotomagazin www.kwerfeldein.de berichtet über verschiedenste Themen und hat die #Kwerbox ins Leben gerufen. Seit der zweiten #Kwerbox bin ich mit dabei. Eine Box kostet 30€ innerhalb Deutschlands. Für Österreicher und Schweizer kostet sie etwas mehr. Zudem ist sie limitiert und du musst die Augen und Ohren offen halten, um die Box nicht zu verpassen. Momentan gibt es Restbestände der vorherigen Box. Wenn du Lust auf Kombi-Pakete hast, dann ist jetzt deine Zeit! 

Wie viel ist die #Kwerbox Nr.12 wert?

Diese Kwerbox liegt zwischen 62€ und 85€. Ein hoher Wert, welcher hohe Erwartungen weckt. Doch: ein hoher Wert bedeutet nicht zwingend einen spektakulären Inhalt.

Nachtrag: Wie ich der Instagram-Story von kwerfeldein.de entnehmen konnte, wird dies vermutlich die letzte #Kwerbox sein. Noch gibt es die elfte und die zwölfte Box. Wenn du Interesse daran hast: schnapp sie dir!

Inhalt der #Kwerbox

Photokina Tagesticket

Auch im September 2018 ist die Photokina. Wie in der letzten Kwerbox zur Photokina, ist auch in dieser ein Gutscheincode enthalten. Je nach Tag variiert der Wert des Tickets. Leider muss ich am Wochenende der Photokina arbeiten. 2017 konnte ich den Gutscheincode nutzen und das erste Mal zur Photokina fahren. Eine echt coole Idee, da ein Tagesticket gerne 35€ kosten kann und die Box nur 30€ kostet. Schnäppchen!

Wert: 12€ bis 35€

Magazin Beyonde

„Beyond“ ist ein Magazin, welche als klassische Zeitung aufgemacht ist. Das Magazin stellt Fotografinnen vor und ist in Englisch verfasst. An sich eine tolle Sache. MIch spricht es nicht zu 100% an. Damit es dennoch nicht nutzlos im Müll landet, werde ich es nach dem Vorbild von Eva als Geschenkpapier verwenden..

Wert: 12€

Paradies Bilderrahmen

Als ich den Bilderrahmen das erste Mal in der Hand hielt, blutete mein Fotomedien-Herz. Zum einen habe ich die weniger schöne Version in Betonoptik bekommen, statt Mamor. Zum anderen fühlt sich der Rahmen nicht wirklich wertig an. Bis jetzt hatte ich die #Kwerbox weit hochwertiger eingeschätzt.

Wert: 3,95€

Inspirationskarten

In der #Kwerbox Nr.4 gab es das Kartenspiel Bigger Picture. Diese Inspirationskarten habe mich sofort daran erinnert. Das Konzept ist etwas anders. Bei diesen Karten geht es mehr darum, die eigene Fotografie aufs nächste Level zu bringen. Ein kurzer Blick in die Karten zeigte mir, dass es ehr für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger geeignet ist. 

Auf der Vorderseite ist eine Aufgabe vermerkt. Auf der Rückseite findest du Beispiele. Die Karten sind größer, als die Bigger Picture Karten. Sie passen nicht in die Hosentasche.

Wert: 19,97€

Portraitmagazin

Fotomagazine und ich haben es miteinander schwer. Portraits finde ich sehr interessant und bin gespannt, was das Magazin im Detail zu bieten hat.

Wert: 8,50€

Postkarten von Rona Keller & Seifenblasen

Wie auch in den letzten Boxen, sind in dieser Kwerbox auch Postkarten enthalten. Dieses Mal im Herbst-Look. Sie sind hübsch anzusehen. 

Wert: 4€

Die Mini-Seifenblasen sind witzig. Obwohl ich Unmengen an Seifenblasenflüssigkeit besitze. Diese soll besonders fest sein und somit auf Händen und Pflanzen bestehen. 

Wert: 1,59€

Meine Meinung zur zwölften #Kwerbox

Kurz nachdem ich die Box bestellt hatte, wurde sie bereits geliefert. Das ist ungewöhnlich, da es normalerweise immer ca. 2 Wochen gedauert hat. Leider war meine Box dieses Mal von Außen beschädigt. Der Inhalt jedoch unversehrt. Wie schon zu Anfang erwähnt, bedeutet ein hoher Wert des Inhalts, nicht zwingend einen guten Inhalt. Die Inspirationskarten sind interessant und werden demnächst ausprobiert. Der Rahmen wird vermutlich verschenkt. Das gleich zwei Magazine in einer Box sind finde ich nicht gut. Mir wäre etwas praktischeres lieber. 

Die Seifenblasen sind echt cool und müsste ich nicht arbeiten, hätte ich den Gutscheincode für die Photokina nutzen können. Zusammenfassend war/ist die Box wirklich in Ordnung.

Divider

Meine Meinung kennst du nun. Was sagst du zu der #Kwerbox Nr.12? Schreibe es in deinen Kommentar! Hast du dir auch eine #Kwerbox schnappen können?

You Might Also Like

4 Kommentare

  • Antworten Anne 09/13/2018 at 6:47 am

    Hmm, irgendwie habe ich den Eindruck, dass du von der Kwerbox nie sonderlich begeistert bist… warum kaufst du sie dann noch?
    Ich hatte sie noch nie, reizt mich zugegebenermaßen aber auch nicht. Da hätte ich zu viel Sorge, dass sich unnötiger Krempel bei mir ansammelt bzw. ich das Geld in den Wind schieße.

    Liebe Grüße
    Anne

    • Antworten Marie 09/19/2018 at 3:31 pm

      Hallo Anne,
      deine Frage ist total berechtigt 🙂 Bei Überraschungsboxen weiß man vorher ja nie, was man bekommt. An sich finde ich die Idee mega cool und möchte Kwerfeldein einfach unterstützen & mich jedes Mal aufs Neue überraschen lassen. Die ersten Boxen waren richtig genial & hatte bis zum Schluss gehofft, dass sie wieder so wie „Früher“ werden würden 🙂

  • Antworten Petra 09/13/2018 at 3:09 pm

    Ich hab mich mega über die Inspirationskarten gefreut, weil ich noch keine hatte. Und ich muss zugeben, die nicht zerplatzenden Seifenblasen waren meine Idee 😀
    Katja hatte auf Instagram mal gefragt, woran man Interesse hätte und da gab es die in der Kleinstadt nicht zu kaufen.
    Die Zeitschriften lese ich auch nicht. Da sind die Geschmäcker bestimmt sehr verschieden, aber ich experimentiere lieber mit Goodies rum 🙂
    Obwohl ich das SolarFast aus der Kwerbox 10 auch unnütz finde.
    Aber irgendwann werde ich das ausprobieren.

  • Antworten Marie 09/19/2018 at 3:32 pm

    Oh, wie cool Petra! Ich hatte auch schon vermehrt Vorschläge gemacht. Allerdings sind die nie Zustande gekommen. Die Seifenblasen sind auf jeden Fall mein Favorit aus dieser Box 🙂

  • Mein Kommentar

    ◌◌◌ 5 Fotografiefehler, die Anfänger aufhalten » »