#Kwerbox Nr.11 – Das war drin!

Kurz vor meiner mündlichen Prüfung ging die #Kwerbox Nr.11 auf den Markt. Wie auch bei den letzten Boxen, habe ich zugeschlagen und wartete gespannt auf die #Kwerbox Nr.11. Dieses Mal konnte ich jedoch widerstehen und habe mir den versteckten Info-Text angeschaut. Dieser war jedoch sehr schwammig und als ich die Box öffnete, hatte ich keine Verbindung von den Produkten zu den Hinweisen im Text. Doch was war in dieser Box enthalten?

Die #Kwerbox Nr.11

Was ist eine #Kwerbox?

Das Fotomagazin www.kwerfeldein.de berichtet über verschiedenste Themen und hat die #Kwerbox ins Leben gerufen. Seit der zweiten #Kwerbox bin ich mit dabei. Eine Box kostet 30€ innerhalb Deutschlands. Für Österreicher und Schweizer kostet sie etwas mehr. Zudem ist sie limitiert und du musst die Augen und Ohren offen halten, um die Box nicht zu verpassen.

Wie viel ist die #Kwerbox Nr.11 wert?

Wie in jeder Box auch, gibt es eine Übersicht inklusive den Preisen der Produkte. Diese Box liegt dieses Mal bei 49,85€. Da sind somit 19,8€ mehr als der Anschaffungspreis. Ob sich die #Kwerbox Nr.11 gelohnt hat?

Inhalt der #Kwerbox

#Kwerbox Nr.11 Künstlermagazin BUNT Postkarte Lomoherz

Postkarte Lomoherz

Die Postkarte aus der #Kwerobx Nr. 11 ist in diesem Fall von www.lomoherz.de. Zu den Postkarten habe ich immer eine gemischte Meinung, da ich sie interessant finde und gleichzeitig nicht weiß, was ich damit machen soll.

Wert: 1,50€

Künstlermagazin BUNT

In der #Kwerbox Nr. 11 ist auch wieder das Künstlermagazin BUNT von www.ajorns.com enthalten. Als ich das Magazin gesehen habe dachte ich „Bitte nicht schon wieder. Das wandert direkt außer Reich- und Sichtweite. Schaue ich mir eh nicht an“. Für mich erneut der Flop der Box.

Wert: 15,00€

#Kwerbox Nr.11 Magazin Fotoforum

Zeitschrift: fotoforum

Wie in jeder anderen Box auch, ist in der #Kwerox Nr.11 eine Zeitschrift mit dabei. Dieses Mal von www.fotoforum.de. Wen ich an die Zeitschrift denke überkommen mich gemischte Gefühle. Die erste Seite mit dem ersten Foto hat mich sofort beeindruckt. Alle weiteren Seite sind typisch mit Bildern von Lesern oder Fotografen und aktuelle oder neue Kameratechnik gefüllt. Ich persönlich habe nur die erste Seite aktiv gelesen und den Rest lediglich durchgeblättert oder gescannt.

Wert: 9,80€

#Kwerbox Nr.11 Leporello Instax Mini

Lomorello-Album

Das Lomorello-Album von www.lomography.de werde ich vermutlich verschenken. Ich habe weder eine Instax Mini noch eine Kamera, welche ähnlich große Bilder macht. Ich mag es lieber großformatiger und Leporello sind gar nicht meins.

Wert: 4,95€

#Kwerbox Nr.11 Kameras versenken Spiel

Spiel „Kamera versenken“

Bei uns im Wohnzimmer schlummert noch ein altes Schiffe versenken Spiel. Cool, dass es das auch in der Kameraversion gibt! Da Spiel ist ebenfalls von www.lomoherz.de und es wird ganz bald mal ausprobiert.

Wert: 2,50€

#Kwerbox Nr.11 Mikrofasertuch

Mikrofasertuch

Bei diesem Schlüsselanhänger wusste ich zu Anfang gar nicht, welchen Nutzen es haben soll. Glücklicherweise gibt es in der Box immer das Heftchen, in welchem alle Produkte erklärt werden. Der Schlüsselanhänger ist ein verstecktes Mikrofasertuch. Für Brillenträger wie mich mega praktisch! Das Äußere ist nicht ganz so hübsch und hochwertig, erfüllt jedoch seinen Zweck. Falls du auch einen Mikrofasertuch-Anhänger haben möchtest, schaust du am besten auf www.kwerfeldein.de vorbei.

Wert: 2,50€

#Kwerbox Nr.11 Solarcan

Solarcan

Mein persönliches absolutes Highlight der #Kwerbox Nr.11 ist die Solarcan von www.solarcan.co.uk. Hierbei handelt es sich um eine Dose, welche den Verlauf der Sonne auf eine Bild dokumentiert. Das ganze funktioniert via Langzeitbelichtung. Laut dem Info-Text sind Langzeitbelichtungen von bis zu einem Jahr möglich. Mega genial!

Wert: Ca. 13,60€

Meine Meinung zur elften #Kwerbox

Meine Reaktion auf das Künstlermagazin BUNT habe ich bereits geschrieben. Am besten gefällt mir die Solarcan, auch wenn ich noch keinen Ort habe, an welchem ich die Dose befestigen könnte. Das Mikrofasertuch finde ich mega praktisch. So habe ich den Anhänger immer am Schlüsselbund dabei und kann jederzeit meine Brille damit säubern. Die Restlichen Produkte sind für mich mehr oder weniger Füllmaterial und nicht wirklich interessant. Die elfte #Kwerbox hatte einen künstlerischen Schwerpunkt, während ich die Fotografie lieber als Handwerk sehe.

Divider

Meine Meinung kennst du nun. Was sagst du zu der #Kwerbox Nr.11? Schreibe es in deinen Kommentar! Hast du dir auch eine #Kwerbox schnappen können?

Pin mich!

Das war in der #Kwerbox Nr.11!

You Might Also Like

0 Kommentare

Mein Kommentar

« « Photoshop Tipps und Tricks von Nina Schnitzenbaumer ◌◌◌ Darauf solltest du beim Kauf einer analogen Kamera achten! » »