5 Geschenke für Hobby-FotografInnen

Kamera aus Geld

Jedes Jahr aufs Neue: Was schenke ich Person XY? Worüber könnte sie/er sich freuen?

So lange die zu beschenkende Person ein Hobby hat, ist alles noch relativ einfach. Kompliziert und schwierig wird es, wenn die Person keine Hobbies hat.

Besonders leicht ist es hingegen, wenn die Person fotografiert! Denn Hobby-FotografInnen haben immer eins: ein Geldproblem! Und das kannst du ausnutzen.

5 Geschenke für Hobby-FotografInnen

 

  1. Geld: Ja, es hört sich langweilig und einfallslos an. Doch die meisten Hobby-FotografInnen habe kein Geld. Fotografie ist ein teures Hobby. Mal eben ein neues Objektiv kaufen ist da nicht drin. Es wird gespart. Sammelt also alle zusammen Geld und verpackt es hübsch. Beispielweise als Kamera (Die beste Kamera der Welt). Dafür brauchst du nur einen Geldschein und etwas Geschick im Basteln. Oder du versteckst das Geld in kleinen Münzen in einer Objektiv-Attrappe.  Beides kommt super an. Versprochen!
  1. Gutscheine: Erneut ein Geldgeschenk, dieses Mal jedoch spezifischer. Ich habe Beispielsweise einen Gutschein für einen Objektiv-Verleih geschenkt bekommen. Solche Gutscheine funktionieren allerdings nur, wenn du die Person gut kennst und weißt, welche Dienstleistungen er gerne nutze. Hier gehen auch Foto-Dienstleister mit Bildern im Retro-Still oder Gutscheine für Fotobücher und Alu-Dibond. Über Gutscheine für schöne neue Kamerabänder (in Form von Schals etc) würde sich auch so manch einer freuen!
  1. Zubehör: Speicherkarten sind ein schlechtes Beispiel, aber Zubehör wie Kamera-Taschen im Handtaschen-Look oder Fernauslöser und Wifi-Karten können sehr gut als Geschenk für Hobby-FotografInnen funktionieren. Auch können Reflektoren gut ankommen. Du musst nur wissen, was die Person gerne fotografiert. Und das lässt sich ganz einfach herausfinden. Als Zubehör und Weiterbildungsmöglichkeit kommen Fotografie-Bücher auch in Frage. Man lernt schließlich nie aus!
  1. Hardware & Software: Kennst du die Person fast in und auswendig, dann kann auch Hard- und Software eine Option sein. Hiermit sind Bearbeitungsprogramme wie Photoshop und Lightroom gemeint. Bei Hardware, wie Objektiven ist Vorsicht geboten. Das kann schnell in die Hose gehen, kann allerdings auch funktionieren. Auch sehr cool: Sofortbildkameras + Filme!
  1. Kamerapflege: Weg von den Internet-Dienstleistern, hin zu den Lebensechten Dienstleistungen. Die Kamerapflege vernachlässigen manche auf Grund ihrer Finanzen. Somit kommt auch eine spendierte Sensorreinigung sehr gut an. Doch nicht nur der Fachmann kann Hand anlegen. Über Blasebalg und Pinsel wird sich kein Fotografiebegeisterter beschweren.

 

Divider

Fazit

Geschenken sind gut, Geld ist besser. Manchmal haben Fotografiebegeisterte bestimmte Vorstellungen, können sich jedoch selbst nicht entscheiden. Geld ist auf Grund seiner „Freiheit“ gut geeignet, allerdings besteht die Gefahr, dass das Geld für etwas anderes ausgegeben wird.

Gut ist es, wenn du weißt, welche Art von Zubehör oder Objektiv sich der zu beschenkende wünscht. Dann kannst du ein entsprechendes Geschenk kaufen.

 

Deine Meinung

Was sagst du zu diesen 5 Geschenkideen? Sie sind extra etwas „schwammig“ formuliert, damit du selbst auch noch kreativ werden kannst. Schließlich sollte das Geschenk zu der Person passen!

 

Hast du Ergänzungen oder weitere Ideen? Her damit und ab in die Kommentare! Teile denn Beitrag, wenn er dir gefallen hat auf Facebook, Google+ und Co!

You Might Also Like

19 Kommentare

  • Antworten Eva Katharina 03/14/2016 at 10:50 pm

    Das sind finde ich sehr schöne Geschenkideen, vor allem die Sache mit dem Geld 😉
    Ich habe mal eine recht coole Verpackung bekommen für Geld für Fotografiekram, die haben einfach ein Bild von einer Vorder- und Rückseite einer Kamera ausgedruckt auf zwei verschiedene Papiere, bei der Rückseite das Display ausgeschnitten und dann das Geld quasi zwischen die beiden Seiten geklemmt. Uff ich hoffe das hat man einigermaßen verstanden.
    Liebe Grüße!

    • Antworten Marie 03/15/2016 at 2:08 pm

      Ich glaube, ich weiß wie/was du meinst. Auch kein schlechte Idee 🙂

  • Antworten Janine/Katzenauge 03/17/2016 at 5:42 pm

    Hey,
    echt ein toller Post, leider bin ich die einzigste in meinem Umkreis die Fotografiert, werde den Artikel aber bei Bedarf gerne mal weiterleiten 😉

    Janine von Katzenauge Photography

    • Antworten Marie 04/05/2016 at 3:51 pm

      Genau dafür ist er ja auch gedacht 🙂 Ich kenne kaum jemandem, dem ich das alles schenken könnte.

  • Antworten Ramona 03/19/2016 at 2:48 pm

    Das mit dem Geldproblem ist immer sone Sache… wie Recht du hast. 😀
    Allerdings finde ich einfach Geld verschenken recht langweilig, deswegen finde ich die anderen Ideen besser. 🙂

    • Antworten Marie 03/21/2016 at 7:13 pm

      Da stimme ich dir begrenzt zu. Geld erscheint langweilig, aber meist freue ich mich mehr über Geld, als über die anderen Ideen 🙂

  • Antworten Annika Michel 03/20/2016 at 3:56 pm

    Genau aus dem Bereich habe ich auch schon öfter Geschenke gesucht.
    Da jeder seine eigenen Vorstellungen hat, ist es etwas schwer außer Geld das passende zu finden. Und nicht jeder braucht auch jedes Zubehör – daher ist deine Liste auf jeden Fall gut gestaltet.

    Liebe Grüße,
    Annika

    • Antworten Marie 03/21/2016 at 7:15 pm

      Vielen Dank!
      Ich habe versucht, die Liste nicht zu detailliert zu schreiben. Denn, wie du schon sagst, braucht jeder etwas anderes 🙂

  • Antworten Seija 03/20/2016 at 6:00 pm

    Ich denke wirklich, dass sich jeder mit dem Thema identifizieren kann! Du hast ein paar tolle Tipps aufgeschrieben. 🙂
    Geld finde ich immer recht einfallslos, auch wenn man es am meisten gebrauchen kann. Allerdings finde ich dann, muss die Verpackung noch richtig umhauen – dann kann ich mich damit auch anfreunden. 🙂

    Liebe Grüße, Seija

    • Antworten Marie 03/21/2016 at 7:16 pm

      Das sehe ich so wie du. Wobei ich sagen muss, als ich das Geld in der Attrappe bekommen habe war ich enttäuscht, dass es kein Objektiv geworden ist 🙂

  • Antworten Kathi Keinstein 03/26/2016 at 8:55 am

    Ich befinde mich wohl in einer Ausnahme – Situation : Mein Freund ist der Fotograf und hat Geld wie Heu, und ich bin eine arme Studentin. . In sofern komme ich mit Geldgeschenken nicht weit und fände Low -Budget -Geschenkideen noch viel spannender als diese Liste.

    Nichts desto trotz ist deine Liste für Verwandte und Freunde von weniger gut betuchten Hobbyfotografen sehr aufschlussreich :).
    Liebe Grüße,
    Kathi Keinstein

    • Antworten Marie 04/05/2016 at 3:54 pm

      Okay, das hätte ich jetzt nicht gedacht. Fotografie ist aktuell schließlich ein sehr hart umkämpfter Markt.
      Wieder etwas dazu gelernt 😀

  • Antworten Märzmädchen 04/14/2016 at 6:34 pm

    Ich hab meinem Freund mal einen Gutschein für Saal Digital geschenkt, so kann er sich sein Lieblingsbild auf Acrylglas (oder so) drucken lassen – und das sieht echt hammer aus 🙂

    • Antworten Marie 04/19/2016 at 6:02 pm

      Ich würde mich auch sehr über einen Gutschein dieser Art freuen 🙂

  • Antworten Leni 04/22/2016 at 9:53 am

    Wie süß deine Geschenkideen sind! <3

  • Antworten Elli 05/29/2016 at 7:39 pm

    Gute Ideen und hilft mir auch sehr weiter, wenn ich mal wieder ideenlos bin 🙂

  • Antworten Meine 9 persönlichen Fotografie-Wunsch-Geschenke 07/11/2016 at 6:42 am

    […] oder welche, die einfach nur damit zu tun haben. Im März 2016 habe ich bereits 5 Geschenke für Hobby-FotografInnen veröffentlicht. Nun soll diese Liste um meine persönlichen Wunsch-Geschenke erweitert […]

  • Mein Kommentar

    « « Meine Besten // September & Oktober ◌◌◌ Tutorial // Deine Schokoladenseite finden » »