Bilder und ihre Geschichte
Mohn Rosa Verlaufsfilter

Bilder und ihre Geschichte

Es fühlt sich an, als wäre es gestern gewesen. Wir stehen im Baumhause. Mit Gummistiefeln und Wasserfarbe. Es ist unser Reich, hier können wir die Wände bemalen wie wir möchten. Sogar einen kleinen Eimer-Aufzug und ein Dosen-Telefon haben wir.

Bilder und ihre Geschichte

Vor acht Jahren

Damals, das war vor gut acht Jahren. Damals hatten wir ein Baumhaus. Ein richtiges. Gebaut von Papa und kein bisschen schickimicki. Auch einen Sandkasten und zwei Schaukeln hatten wir. Gezimmert aus Rohren und alten Strommasten. Dieser Spielkomplex war unser Reich und er Höhepunkt auf vielen Kindergeburtstagen. Wir fuhren nie in das Lippieland oder ähnliches. Wir hatten unseren Spielplatz im Garten.

Dort wurden Schlachten ausgetragen, Familien zusammen geführt und haute cuisine gekocht. Wir haben Gänseblümchen-Kränze geflochten, Fangen gespielt und um die Schaukel gestritten. Außerdem hatten wir einen ganzen Fuhrpark mit Dreirad, Fahrrad, Bobby Car und Trecker.

Wir durften uns so richtig einsauen und wurden dennoch selten krank. Das schlimmste waren eine laufende Nase oder ein Bienenstich.

Im Laufe der Jahre

Mit der Zeit wurden wir älter und mit uns das Baumhaus. Die Schaukelbrette mussten ausgetauscht werden. Ebenso die Seile und Hacken. Mit uns änderten sich unsere Interessen. Das Baumhaus wurde morsch, wir zu schwer und zu groß. Eines Tages wurde es zu Feuerholz.

Nicht nur das Baumhaus verschwand, sondern auf eine der Schaukeln.

Erneut wurden wir größer. Dennoch erfreuten sich die Schaukel und der Sandkasten an hoher Beliebtheit. Nirgends konnte man sich ein besseres Strandfeeling holen. Und auf der Schaukel konnte man wunderbar entspannen und sich die Sonne aufs Näschen scheinen lassen.

Der Sandkasten war so beliebt, dass mein Vater entschied ihn zu vergrößern, statt ihn abzureißen. Eigentlich war es morsch. Doch mit dieser Vergrößerung kam auch das Ablaufs-Datum.

Die Strommasten aus Holz begannen zu kippen und der Sandkasten wurde erneut morsch. Da war es vorbei. Beide wurden abgerissen. Und die Frage nach dem „Was nun?“ trat auf. Auf einmal war an dieser Stelle Platz, wo Jahrelang kein Platz gewesen war. Und prompt fingen wir an, die Schaukel und den Sandkasten zu vermissen. Sie hatten uns die ganze Kindheit lang begleitet.

Das Ende

Das Ende ist recht schnell erzählt. Wo damals die Schaukel stand ist nun Gras. Der Sandkasten wurde durch eine Möchtegern-Blumenwiese ersetzt.  Diese Blumenwiese siehst du auf den Bildern. Denn diese Geschichte ist nicht nur ein Teil von mir, sondern auch die Geschichte hinter diesen Bildern.

Den Verlust des Sandkasten und der Schaukel merkte ich zuerst aus fotografischer Sicht. Sie boten einen wundervollen Hintergrund und ein tolles Ambiente. Doch dieser Verlust bedeutet auch eine neue Gelegenheit. Ab sofort habe ich die unterschiedlichsten Blumen vor meiner Nase und meiner Linse.

Dies ist die Geschichte hinter diesen Bildern.

Da ich selbst ein großer Blumenfan bin, habe ich mir überlegt in diesem Artikel drei Smartphone-Hintergründe anzubieten. Natürlich komplett kostenlos und ohne Bedingung.

 

Download Android               Download Android               Download Android
     Download iPhone              Download iPhone                 Download iPhone

 

Falls du mir dennoch einen Gefallen tun möchtest, freue ich mich sehr über einen Kommentar von dir. Gerne darfst du diesen Artikel auch auf Facebook, Google+ und Co teilen.

Was sagst du zu den Bildern und der Story?

Was sagst du zu den Bildern und der Story?

Geschrieben von
Marie Lü
Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Instagram

Invalid OAuth access token.

Schau auf Pinterest vorbei!