Mottopost // Heimat

Haus Gelb Heimat
Was ist eigentlich Heimat? Wo ist Heimat? Und was macht Heimat aus?

In Deutsch lesen wir aktuell Hiob von Joseph Roth und bevor es an den Inhalt des Buches ging, sollten wir aufschreiben, welche Begriffe, Situationen, Begebenheiten etc wir mit Heimat assozieren. Dadurch entstand dieser Beitrag.

Hiob

Hiob spielt kurz vor dem 1.Weltkrieg in dem fiktive Schtetl Zuchnow im zaristischen Russland und handelt von Mendel und seiner jüdischen Familie. Mendels Frau bringt einen kranken Jungen zur Welt und von da an, widerfährt der Familie ein Schicksalsschlag nach dem anderen. Durch ihren einen Sohn wandern sie nach New York, USA aus und versuchen eine neue Heimat aufzubauen.

Was macht Heimat aus?

Heimat ist das Gefühl der Geborgenheit, der Wärme, und der Sicherheit. Sie hat viel mit Liebe, Familie und Erinnerungen zu tun. Sie ist einen Ort an den man immer wieder gern zurückkehrt nach dem man eine Weile weg war. Heimat ist da wo man aufgewachsen ist.
Jeder definiert Heimat anders. Heimat ist Alltag. Wenn es der Alltag ist, einen festen Wohnsitz zu haben, dann ist dieser feste Wohnsitz deine Heimat. Wenn der Alltag das umher reisen ist, so ist die Reise deine Heimat.
Es liegt sehr an dem Menschen, wie man Heimat definiert.
Heimat kann an vielen Orten sein. Heimat ist ein Gefühl.

Wo Heimat ist!

Was Heimat ist, haben wir bereits ergründet. Doch wo ist Heimat?
Heimat hat viele Facetten. Grundsätzlich müssen wir uns wohlfühlen. Das heißt, der Ort sollte sicher sein und Menschen beinhalten, welche uns mögen.
Wenn man gut mit seiner Familie kann, ist Heimat dort wo die Familie ist. Heimat muss nicht zwingend der Geburtsort sein. Auch deine neue Wahlheimat ist deine Heimat. In seiner Heimat sollte man frei sein und sich fallen lassen können. Man sollte man selbst sein können.

Wieso jeder eine Heimat braucht!

Ihr habt gesagt, euch ist Heimat wichtig bis sehr wichtig. Verständlich!
Denn jeder braucht einen Ort, an dem er oder sie zurückkehren kann. Eine Basis, in welcher man sich ausruhen kann um sich auf ein neues Abenteuer vorbereiten kann. Egal ob das Abenteuer eine Reise oder der tägliche Gang zur Arbeit ist.
Ich glaube, dass jeder eine Heimat, einen Hafen braucht, da er oder sie sonst rastlos wäre. Das Leben wäre ohne Anfang und ohne Ziel. Rastlos zu sein ist ein schreckliches Gefühl. Irgendwann möchte man ankommen.

Warum ich  meine Heimat mag!

Meine Heimat ist aktuell noch ein Ort auf dem Land. Ein Haus mit großem Garten und einem eigenem relativ großem Zimmer. Hier bin ich die meiste Zeit in meinem Leben aufgewachsen, konnte im Matsch spielen und die Vögel hören.
Das nächste Atomkraftwerk ist soweit weg, dass wir fast in der grünen Zone liegen, es verläuft keine stark befahrene Straße durch den Ort, wir werden nicht jährlich durch einen großen Fluss überschwemmt, hier gab es noch nie einen Waldbrand, welcher unser Haus zerstörte und generell gibt es hier keine schweren Katastrophen oder Krieg.
Deswegen mag ich meine Heimat.
Der Lebensstandard ist gut, es ist sicher und ich kann sein wie ich will.

 

Was sagt ihr zu dem Thema „Heimat“? Wo ist eure Heimat? Was assoziiert ihr mit Heimat?
Würde ihr sagen, dass der Ort, in dem ihr aufgewachsen seit nicht eure Heimat ist, weil ihr sie euch nicht aussuchen konntet? Würdet ihr auswandern?

Ich habe euch gefragt und ihr habt geantwortet! Umfrage zum Thema Heimat.
Beide Bilder sind von http://pixabay.com/

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Antworten Alexandra 10/16/2014 at 4:08 pm

    schöner Post! Lässt mich meine Heimat doch sehr vermissen, weil du sie so perfekt beschreibst.

  • Antworten Sunny blossom 10/16/2014 at 5:50 pm

    deine Worte berühren einen richtig, echt toll geschrieben! aber ich glaube nach deiner Definition habe ich meine Heimat noch nicht gefunden, aber wer nicht suchet der nicht findet 😀
    liebe Grüße Sandi <3

  • Mein Kommentar

    « « Wie pflege ich meine Kamera richtig? ◌◌◌ Motto // Ich bin ein Reiseblog und habe Spaß! » »