Die Welt mit anderen Augen sehen

Canon Objektiv 50mm

Bilder machen, ohne Kamera. Einfach auf den Auslöser drücken, ohne Kamera. Bilder sehen, bevor sie entstehen. Den perfekten Lichtstrahl sehen, Szenen aufbauen, abspeichern. Neue Bildideen finden.

Bilder sollen erzählen. Die Welt in ein neues Licht stellen, den Betrachter entführen. Einige inszenieren, andere arbeiten mit dem was schon da ist. Die einen erschaffen Momente, die andere halten sie fest.
Welche Form besser ist? Ich mag es nicht bewerten.

Dreh das Objektiv einmal um!

Es gibt abertausende Tutorials, in welchen man sieht, wie man seine Objektive durch selbst gebastelte Gewinde anderweitig nutzen kann.

Wozu das ganze? Ein Blick, ein Moment reicht doch!
Die Welt mit anderen Augen sehen. Begeisterung hochsteigen lassen, fasziniert sein, wie ein Kind, welches zum ersten Mal in ein Spiegelröhrchen mit Perlen schaut.

Die Welt mit anderen Augen sehen

Spiegelverkehrt. Auf dem Kopf. Kleiner, als sie eigentlich ist.

Eine neue Welt entdecken und auf einmal eine Fee sein. Durch die Luft flattern, auf Blättern landen. Das Leben kann so einfach sein.

Photography is the simplest thing in the world, but it is incredibly complicated to make it really work.

 

Was sagst du zu den Bildern?

You Might Also Like

8 Kommentare

  • Antworten Aillbe 11/18/2014 at 1:50 pm

    Die Bilder sind klasse. Eine völlig andere Sichtweise, die man nicht oft ausprobiert. Schöne Idee. 🙂

    LG
    Aillbe

  • Antworten Tashi Baem 11/18/2014 at 1:50 pm

    Die Bilder sind wundervoll geworden. Da erkennt man richtig, was die mehrheit der Menschen verpasst, weil sie ständig nur im Stress sind un sogar bei ihren kleinen Auszeiten nicht richtig da sind, denn solch kleine Momente verpassen sich immer noch.

  • Antworten Sunny blossom 11/18/2014 at 4:54 pm

    wirklich ganz ganz toll! ich will sowas ja auch schon ewig machen aber hab es bis jetzt leider noch nicht geschafft.. das Licht war bei dir auf jeden Fall perfekt 🙂
    liebe Grüße Sandi <3

  • Antworten Mari 12/12/2014 at 6:54 pm

    Stress ist genau das richtige Wort! Stress verschließt die Augen und den Geist und ist dazu noch ungesunde.

  • Antworten Mari 12/12/2014 at 6:56 pm

    Stimmt! Eigentlich will man ja auch, dass das Motiv scharf ist 😀

  • Antworten Mari 12/12/2014 at 6:58 pm

    Das Licht ist nur so gut, wie der Mensch hinter der Kamera!
    Du schaffst das bestimmt auch mit links, einhändig im Kopfstand 🙂

  • Antworten Pierre 11/12/2016 at 7:45 pm

    Die Bilder sind sehr hübsch, ich mag vor allem das letzte Bild. 🙂

    LG Pierre

  • Mein Kommentar

    « « Adventskalender // Es weihnachten sehr… ◌◌◌ Motto // „Du bist doch nur neidisch…“ » »