#Kwerbox Nr.7 – Das war drin!

Es ist wieder soweit! Die #Kwerbox Nr.7 ist da. Nach gut sechst Wochen durfte ich meine Box endlich öffnen. Zuvor wurde ich bereits gespoilert. Das hat meiner Vorfreude jedoch keinen Abbruch getan. Doch was war in dieser #Kwerbox drin und worauf habe ich mich am meisten gefreut?

Die #Kwerbox Nr.7

Was ist eine #Kwerbox?

Eine #Kwerbox kannst du dir alle zwei Monate auf kwerfeldein.de bestellen. Wenn du Glück hast, gehörst du zu den knapp 300 Besitzern, die eine limitierte #Kwerbox erwischt haben. Die Box kostete dieses Mal 30€ und ist mit unterschiedlichen Produkten rund um die Fotografie gefüllt.

 

Wie viel ist die #Kwerbox wert?

#Kwerbox Nummer 7 liegt bei einem Wert von ungefähr 93€. Somit ist sie die wohl wertvollste Box bis jetzt. Vorausgesetzt, du nutzt alle Produkte.

 

Der Inhalt der #Kwerbox

Kwerbox Nr.7 Inhalt

Dieses Mal waren verhältnismäßig „wenige“ Produkte in der #Kwerbox enthalten. Neben einer Zeitschrift, einer Diana Baby, einem App-Gutschein, einer Regenbogenfolie und einem Foto Moment Paket gab es noch die klassischen Seifenblasen dazu.

Kwerbox Nr.7 Diana Baby Regenbogenfolie App

Diana Baby 110

Auf dem Bild sieht das gute Stück größer aus, als es ist. Ich wollte schon länger eine Lomography-Kamera ausprobieren und habe nun die Möglichkeit dazu. Ein Nachteil: in der Box ist kein entsprechender Film beigelegt. Das heißt, ich kann nicht sofort starten und muss erst einen Film bestellen. Marketingtechnisch für den Hersteller gut, für den eigentlich durchdachten Mix der #Kwerbox ehr negativ.

Wert: 45€

 

ScrAppBook

ScrAppBook ist eine App, mit welcher du deinen Kunden bequem deine Galerie zuschicken kannst. Deine Bilder sind somit immer Mobil inklusive deinem Logo etc erreichbar. Ich persönlich habe keine Verwendung für die App. Möchte ich meine Bilder mobil und unterwegs nutzen, so habe ich andere kostenlose Möglichkeiten. Durch die #Kwerbox könntest du einen Gratismonat ausprobieren und testen.

Wert: 29€

 

Pustefix und Regenbogenfolie

Pustefix, oder auch Seifenblasen hätte ich persönlich nicht gebraucht. Von der Seifenblasenflüssigkeit habe ich noch knapp 2 Liter im Schrank stehen. Inklusive Seifenblasenpistole. Was genau ich mit der Regenbogenfolie machen könnte weiß ich noch nicht. Aber da wird mir auch noch etwas einfallen. Hast du eine Idee? Dann her damit und ab in deinen Kommentar!

Wert

Pustefix: 1,15€

Regebogenfolie: geschätzt 0,50€

Kwerbox Nr.7 fotoPro FotoMoment Collection

fotoPro

Wie immer ist dieses Mal ein Fotomagazin in der #Kwerbox Nr.7 enthalten. Das erste Durchblättern war durchaus positiv. Doch dieses Magazin richtet sich primär an Profis und Berufsfotografen. Natürlich kann auch ein Laie oder Hobby-Fotograf daraus seine Informationen ziehen. Von mir aus würde ich das Magazin nicht noch einmal kaufen.

Wert: 9,95€

 

Foto Momente Collection „Reise“

Ich muss gestehen, mit den Fotoprodukten vom FotoParadise liebäugle ich schon etwas länger. Die Foto-Ring-Alben sehen hübsch aus und die Folien sind echt praktisch! Zumal es so viele schöne Accessoires dazu gibt. Das ganze geht in die Scrabbooking-Richtung und lässt Herzen höher schlagen. Von dem Reise-Paket bin ich wirklich angetan und es passt super zu der Jahreszeit „Sommer“. Schade nur, dass ich (noch) kein entsprechendes Album habe. Kaufen werde ich mir zeitnah auch keines, da ich noch genügen andere Alben besitze.

Wert: 6,95€

 

Meine Meinung zur siebten #Kwerbox

Die #Kwerbox Nr.7 wird für mich weder positiv noch negativ in Erinnerung bleiben. Ich fand sie dieses Mal recht solide. Auf/ Über die Diana Baby habe ich mich am meisten gefreut. Ich war etwas irritiert, wie klein sie war. Etwas verstimmter war ich dann, als ich merken musste, dass ich nicht sofort mit den Fotografieren anfangen konnte. Am meisten gespannt bin ich auf die Regenbogenfolie. Mir schwirren ein zwei Ideen bereits in meinem Kopf. Doch ob das Ergebnis dann wirklich so wird, wie ich mir das vorstelle? Positiv ist auf jeden Fall, dass diese Box wieder in die praktische Richtung geht. Für mich komplett unnötig ist die App.

Meine Meinung kennst du nun. Was sagst du zu der #Kwerbox Nr.7? Schreibe es in deinen Kommentar! Hast du dir auch eine #Kwerbox schnappen können?

Ausgepackt: Das war in der Fotografiebox #Kwerbox Nr.7

You Might Also Like

2 Kommentare

  • Antworten Tabea 07/31/2017 at 7:12 pm

    Hast du diese Box jetzt eigentlich jedes Mal? Für mich wäre der Spaß ja nach wie vor zu teuer – und ich würde meistens viele Produkte eh nicht nutzen.

    Also die Kamera ist hier natürlich echt cool – und da muss ich doch gleich wieder an meinen normalen analogen Film denken, der IMMER NOCH NICHT voll ist…
    Aber ein Film hätte bei einer Fotografenbox echt dabei sein sollen – und ich finde eine solche Kamera auch eher suboptinal als Boxeninhalt, da viele passionierte Fotografen sicher schon was in der Art besitzen, weil Lomography ja seit einigen Jahren in Mode ist.

    Also ich finde die App für 29 Euro erstens überteuert und zweitens ist das doch auch einfach nur ein Marketing-Mittel, wenn man nach einem einzigen Monat schon selbst zahlen müsste.

    Pustefix und die Folie sind vielleicht einfach nur als „nettes“ Beiwerk zu sehen – finde ich hier aber auch komisch, weil das ja keinen Zusammenhang mit dem Rest hat.

    Das Magazin klingt interessant -aber schade, dass es eher für die Profis ist. Ich würde da ja gar nicht zur Zielgruppe gehören.

    Was ist den Foto Momente Collenction Reise?

    Also ich glaube, ich wäre von der Box eher enttäuscht gewesen… eben, weil so viel Marketing betrieben wird. Und die App ist halt echt nur für die wenigsten was.

    Liebe Grüße

    • Antworten Marie 08/01/2017 at 6:00 pm

      Da ich mir sonst nichts „gönne“ bin ich gerne bereit alle 2-3 Monate einmalig 30€ zu zahlen 🙂 Die Reise Moment Collection besteht aus Karten, Folien und Aufklebern, mit welchen man seine ausgedruckten Fotos verschönern kann. Außerdem gibt es bei dm entsprechende Alben mit Folien, in welche die Kärtchen und Bilder eingesteckt werden 🙂

    Mein Kommentar

    « « Mach ein Selbstportrait von dir! ◌◌◌ Durch Aufgaben motiviert Fotografieren! » »